Christoph PodstawaChristoph PodstawaAm 25.04.2019 nahmen an einer Podiumsdiskussion der BBS Fredenberg und der Salzgitter-Zeitung Lena Düpont (32, CDU), Axel Saipa (36, SPD), Anne Kura (34, GRÜNE), Max Weitemeier (19, FDP), Christoph Podstawa (36, LINKE), Gregor Voht (27, FW), sowie Bernd Lucke (56, LKR) teil und stellten sich den Fragen der rund 600 Schülerinnen und Schüler.

Die Themenfelder waren Soziales, Upload-Filter, Klimawandel, Flüchtlingskrise und Rechtspopulismus.

Unser Landesgeschäftsführer Christoph Podstawa führte zum Upload-Filter aus, dass er den einzelnen Künstlern nichts bringen wird. Viel mehr profitieren nur die großen Medienkonzerne davon. Diese Upload-Filter sind ein Eingriff in die Meinungsfreiheit und hätten durch ein ehrliches Votum der deutschen Politik im Ministerrat der EU verhindert werden können.

Angesprochen auf das Wahlplakat der LINKEN zum Thema „Europa solidarisch“, was sich ändern müsse, erläuterte Christoph Podstawa, dass es ein einheitliches Steuersystem und einen gemeinsamen sozialen Standard für ganz Europa geben müsse, wie z.B. eine solidarische europäische Arbeitslosenversicherung. Es müssen aber auch die Fluchtursachen bekämpft werden. Angesprochen auf die Zukunftsaussichten der EU in 10 Jahren befürchtet Christoph Podstawa, dass die Europäische Union dann immer noch nicht sozial sein wird.

PublikumPublikumAuf die Frage, was die Parteien unternehmen, um die Pflege zu verbessern, wies Christoph Podstawa darauf hin, dass am 11. Mai die Pflegekonferenz von der LINKEN in Hannover veranstaltet wird, dass die Pflegekräfte besser bezahlt werden müssen und dass es eine steuerfinanzierte Pflegeversicherung geben müsse.

Zum Schluss der Podiumsdiskussion nahmen 355 Schülerinnen und Schüler an einer Testwahl teil. Das Ergebnis: für die Linke gab es 110 Stimmen, für die LKR 72. Ihnen folgten Grüne (40), FDP (27), SPD (25) Freie Wähler (13) und CDU (1).

 

38226 Salzgitter, Berliner Str. 49

Tel.: 05341 - 790 56 50

Bürozeiten:
Di.  16:00 - 18:00
Do. 16:00 - 18:00

Rundbrief! Rundbrief
Sept. - Okt. 2019  online !

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.