Image

Ratsfraktion eingeschränkt erreichbar

Aufgrund der aktuellen Ereignisse um den Coronasvirus  COVID-19
ist die Ratsfraktion der LINKEN in Salzgitter nur eingeschränkt erreichbar.

Falls Sie Kontakt mit der Ratsfraktion aufnehmen möchten, können Sie dies
über die email-Adresse rat@die-linke-sz.de tun.

Nur ein Danke ist nicht genug!

Nur Danke sagen reicht nicht! Wer die Gesellschaft am Laufen hält, hat mehr verdient! Besseren Schutz für Menschen in systemrelevanten Berufen. Bundesweit verbindliche Regeln zum Schutz Beschäftigter. Betriebe und Regierung müssen Ausrüstung und Tests bereitstellen. Endlich Anerkennung: Gehaltserhöhung für systemrelevante Berufe. Mindestens 500 Euro mehr pro Monat für die Dauer der Krise. Anerkennung für die, auf die es wirklich ankommt, auch nach der Krise! Faire Löhne und Arbeitsbedingungen. Mehr Personal und bessere soziale Absicherung. Nicht nur in Krisenzeiten. Denn nur ein Danke ist nicht genug!

Grabpflege auf dem Friedhof Jammertal am 6. Juni 2020

21. Mai 2020 in Region Salzgitter

Liebe Kolleginnen und Kollegen, seit Mai 2018 findet regelmäßig eine Grabpflege auf dem Friedhof Jammertal statt. Jeweils 20 bis 40 Mitarbeiter der SZFG und ihreAngehörigen befreien Grabplatten vom Wildwuchs, putzen die Totenbücher und Lagepläne und sammeln Totholz ein.Aufgrund der aktuellen Pandemie mit seinen Sicher-heitsvorschriften kann die Grabpflege nicht in dem üblichen Rahmen durchgeführt werden. Trotz alledem wollen wir die Gräber auf dem Friedhof Jammertal (Peiner Straße, SZ-Lebenstedt) pflegen.• Wann: 6. Juni 2020 von 9:00 bis 15:00 Uhr• Jede/r Helfer/in pflegt maximal 2 Stunden in einem individuellen Gräberfeld.Weiter Informationen in der unten verlinkten PDF-Datei.  

LINKE gegen Zwangsverpflichtung von Pflegekräften

21. Mai 2020 in Gesundheit und Soziales

Die SPD-geführte Große Koalition in Niedersachsen plant weitreichende Verschärfungen der Regeln für künftige Epidemien. So soll es unter anderem möglich werden, Mitarbeiter*innen in medizinischen Berufen zwangsweise für die Bekämpfung von Krankheiten zu verpflichten. Hierzu erklärt Lars Leopold, Landesvorsitzender der niedersächsischen LINKEN: „Statt mit neuen Notstandsgesetzen die Befugnisse der Landesregierung unnötig auszuweiten und Pflegekräfte zwangsweise zum Arbeitsdienst zu rekrutieren, sollte die Landesregierung sich endlich um die Missstände in der Pflege kümmern. Wer mitbestimmen will, was in der Öffentlichen Daseinsvorsorge läuft und was eben nicht, benötigt ein Gesundheitswesen in öffentlicher Hand. So gehören die Privatisierungen im Gesundheitswesen der letzten Jahrzehnte zurückgedreht. Es…

Internationaler Tag der Pflege: Kommentar von Rainer Nagel

11. Mai 2020 in Gesundheit und Soziales

Man lernt eben nie aus. Ich zum Beispiel habe in dieser Corona-Krise folgendes gelernt: Systemrelevant sind die schlecht bezahlten Jobs. Jedenfalls wurden die, die den Laden am Laufen halten, ausgiebig gefeiert von der Politik, den Medien oder per „Balkonapplaus“. Verwirrt bin jetzt allerdings angesichts der Tatsache, dass den Bonus für die „Heldentaten“ des Pflegepersonals keiner so recht bezahlen will. Man feilscht um die 1500,- Euro, die die unterbezahlten Pflegerinnen und Pfleger bekommen sollen! Verwirrt bin auch ob der Forderung der Autokonzerne nach einer neuerlichen Abwrackprämie. Hatten die superschlauen Weltmarktführer nicht erst vor wenigen Jahren die Hand aufgehalten und stattliche Subventionen…

Was 75 Jahre nach Befreiung vom Faschismus getan werden muss!

09. Mai 2020 in Frieden

 Ich überlebte als Mitglied des „Mädchenorchesters“ das deutsche Vernichtungslager Auschwitz und konnte vor 75 Jahren auf dem Todesmarsch der Häftlinge des KZ-Ravensbrück der SS entkommen. Ich bin Vorsitzende des Auschwitz-Komitees in der BRD e.V und Ehrenpräsidentin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes -Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten. Ich fordere: Der 8. Mai muss ein Feiertag werden! Ein Tag, an dem die Befreiung der Menschheit vom NS-Regime gefeiert werden kann. Das ist überfällig seit sieben Jahrzehnten. Und hilft vielleicht, endlich zu begreifen, dass der 8. Mai 1945 der Tag der Befreiung war, der Niederschlagung des NS-Regimes. Dies schrieb ich in einem…

Rundbrief

08. Mai 2020 in Uncategorised

  Rundbrief Mai / Juni 2020 lesen (PDF) Rundbrief März / April 2020 lesen (PDF) Rundbrief Januar / Februar 2020 lesen (PDF) Rundbrief November / Dezember 2019 lesen (PDF) Rundbrief September / Oktober 2019 lesen (PDF) Rundbrief Juni / Juli 2019 lesen (PDF)  Rundbrief März / April 2019 lesen (PDF) Rundbrief Januar / Februar 2019 lesen (PDF) Rundbrief November / Dezember 2018 lesen (PDF) Rundbrief September / Oktober 2018 lesen (PDF) Rundbrief Juni / Juli 2018 lesen (PDF) Rundbrief April / Mai 2018 lesen (PDF) Rundbrief Februar/ März 2018 lesen (PDF) Rundbrief Dezember / Januar 2018 lesen (PDF) Rundbrief Oktober…

Buchempfehlung: »In den Kämpfen unserer Zeit«

08. Mai 2020 in Uncategorised

In Kürze wird ein Buch erscheinen, das wir allen sehr ans Herz legen möchten. „In den Kämpfen unserer Zeit“. Das politische Leben von Edith und Gerhard Graw. Herausgeber: Kerstin Graw/Hans Modrow/Rolf Becker. Es erscheint beim VSA-Verlag, Hamburg 2020 (ISBN 978-3-96488-062-8). Vorbestellungen sind möglich z. B. beim Guten Morgen Buchladen Braunschweig. https://www.vsa-verlag.de/nc/buecher/detail/artikel/in-den-kaempfen-unserer-zeit/

8. Mai 2020 - 75. Jahre Tag der Befreiung

08. Mai 2020 in Frieden

Am 8. Mai 1945 wurde nahezu ganz Europa von Faschismus und Krieg befreit. In Deutschland erlebten in erster Linie die überlebenden Verfolgten, die Tausenden, die noch in den KZ´s eingesperrt waren und Widerstandskämpfer*innen diesen Tag als Befreiung. Aber auch wir alle, die wir heute leben, verdanken die Chance eines Lebens in Frieden, Freiheit und Vielfalt den Menschen, die den Faschismus bekämpften und Nazi-Deutschland besiegten. Die alliierten Streitkräfte sind und bleiben auch unsere Befreier*innen. Mit besonderer Dankbarkeit erinnern wir an den Beitrag, den der antifaschistische Widerstand in Deutschland, in der Emigration, als Teil von Partisan*innenverbänden und in den Streitkräften der Antihitlerkoalition…

Die Corona-Krise als Schockzustand

01. Mai 2020 in Uncategorised

Für Victor Perli ist in den kommenden Jahren die Frage entscheidend: Wer bezahlt die Krise? Von Victor Perli Politik bedeutet ein »starkes langsames Bohren von harten Brettern«, meinte einst der Soziologe Max Weber. Manchmal überschlagen sich die Ereignisse aber und werfen Grundsätzliches über den Haufen. Ein aktuelles Lehrstück ist die Debatte um die sogenannte Schuldenbremse. Sie hat in Deutschland seit 2009 Verfassungsrang und verbietet Bund und Ländern die Kreditaufnahme für die Finanzierung öffentlicher Investitionen und des Gemeinwesens. Weiterlesen - neues deutschland   (externer Link)

Mieten in Niedersachsen auf Rekordniveau: „Corona-Krise verschärft Situation für Mieter“

04. April 2020 in Überregional

Hannover. Die Mietpreise haben in Niedersachsen neue Höchststände erreicht. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der LINKEN hervor. Demnach sind die Angebotsmieten in den 28 größten Städten seit 2012 stark gestiegen. Die jährliche Preissteigerung beträgt im Schnitt 4,1% und liegt damit deutlich über der Steigerung von Löhnen, Renten und der Inflationsrate. In mehreren Städten wie Lüneburg, Hannover und Göttingen mussten Wohnungssuchende im Jahr 2019 eine Kaltmiete von durchschnittlich über 9 Euro pro Quadratmeter zahlen. In Hannover und Braunschweig sind die Angebotsmieten zwischen 2012 und 2019 um rund 50 Prozent (+6,0 bzw. +5,7% pro Jahr) gestiegen, in Wolfsburg…

Termine

Geschäftsstelle

Berliner Str. 49
38226 Salzgitter, 
Tel.: 05341 - 790 56 50
Bürozeiten:
Di.  16:00 - 18:00
Do. 16:00 -18:00

Rundbrief / Ratsinfo

RundbriefMai - Juni. 2020  online !

Ratsinfo2 19Dez. -Jan. 2020  online !

Spenden

Beiträge DIE LINKE

Bundestagsfraktion

Login